top of page

Fragen & Antworten

  • Ab welchem Anlagebetrag kann ich Kunde werden?
    Ein Investment lohnt sich ab einem Anlagebetrag von 250.000€. Auch bei kleineren Anlagebeträgen können wir nach Absprache Ihr Partner bei der Geldanlage sein.
  • Betreut Medicus Coin nur Heilberufler?
    Wir sind seit vielen Jahren auf Heilberufler spezialisiert. Deshalb stellen sie den größten Teil unserer Kundengruppe dar, sowohl im Bereich der Vermögensverwaltung, als auch bei anderen Finanzberatungsthemen. Wir betreuen aber genauso auch vermögende Kunden, die nicht diesem Berufsfeld entspringen.
  • Bedient Medicus Coin nur Kunden im Raum München?
    Nein, wir agieren deutschlandweit. Unser Hauptsitz und Ursprung ist in München, weshalb wir aktuell in diesem Gebiet etwas aktiver sind. Wir sind Ihr Partner, egal wo in Deutschland Sie sich befinden.
  • Wie lange dauert es, bis Medicus Coin mein Depot eröffnet und mein Geld gewinnbringend angelegt wird?
    Innerhalb einer Woche können Sie bei uns mit der Geldanlage beginnen. Mit dem Online-Prozess ist das sogar in nur 3 Tagen erledigt.
  • Habe ich selbst Zugriff auf mein Portfolio?
    Sie haben garantiert zu jeder Zeit 100%-igen Zugriff auf Ihr Portfolio. Wir führen nichts ohne Ihre Zustimmung aus und Sie haben immer die volle und alleinige Kontrolle.
  • Kann ich auch ein Depot für meine Kinder oder Enkelkinder eröffnen?
    Selbstverständlich können Sie auch ein Depot für Minderjährige besparen. Kommen Sie dazu einfach auf uns zu.
  • Ist ein Vermögensverwalter sinnvoll für mich?
    Besonders bei hohen Vermögenswerten macht ein Vermögensverwalter Sinn. Er unterstützt Sie dabei, Ihre Ressourcen effektiv zu managen. Ein Vermögensverwalter optimiert die Diversifizierung Ihrer Investitionen, führt Steueroptimierungen durch und unterstützt Sie dabei, Ihre finanziellen Ziele deutlich effizienter zu erreichen. Besonders für Personen, die wenig Zeit für Ihr finanzielles Management aufbringen können oder möchten, ist ein Vermögensverwalter selbstverständlich sinnvoll. Ein weiterer Umstand, der deutlich für einen Vermögensverwalter spricht, ist die Nachlassplanung. Wenn Sie in den Ruhestand gehen oder Ihre Nachfolge planen möchten, müssen Sie sich mit komplexen Themen befassen, in denen ein Vermögensverwalter bereits Experte ist. Wenn Sie sich in mindestens einem der Punkte wiedererkennen, ist ein Vermögensverwalter garantiert sinnvoll für Sie.
  • Was ist Honorarberatung?
    Bei der Honorarberatung handelt es sich um Finanz- und Vermögensberatung, bei der wir als Berater keine externen Provisionen oder sonstige Vergütungen erhalten dürfen, sondern lediglich vom Kunden bezahlt werden. Das sorgt für die Eliminierung von Interessenkonflikten.
  • Kosten einer Honorarberatung?
    Die Kosten variieren, je nach Umfang und Segment der Beratung. Eine Einmalanlage ist dementsprechend kostengünstiger als eine Existenzgründung. Der durchschnittliche Branchen-Stundensatz beläuft sich zwischen 150 und 300€, zzgl. MwSt.
  • Wann ist Honorarberatung sinnvoll?
    Honorarberatung macht aus mehreren Gründen Sinn. Sie haben eine einmalige Gebühr ohne versteckte Kosten, Interessenkonflikte sind durch die ausschließliche Bezahlung durch Sie nicht vorhanden, Sie haben uns als Ihren persönlichen Experten an der Hand und mehr freie Zeit, um sich um andere Dinge zu kümmern.
  • Honorarberatung steuerlich absetzbar?
    Einen Teil der Honorarkosten können Sie als Werbungskosten “absetzen” bzw. anrechnen lassen.
  • Überprüfen Sie auch bestehende Depots?
    Ja, wenn Sie sich eine Analyse Ihres bestehenden Depots wünschen. Dabei decken wir Klumpenrisiken auf, können Ihr Depot zu einem günstigeren Broker übertragen lassen und zeigen Ihnen Potenziale auf, sodass Sie bestmöglich und breit diversifiziert vom Aktienmarkt profitieren können.
  • Kann man bei Ihnen auch in Immobilien investieren?
    Selbstverständlich. Egal ob Sie in Immobilien als Eigenheim oder Kapitalanlage (KAI) oder anhand von Wertpapieren in Ihrem Depot investieren möchten, wir haben die passende Lösung für Sie.
  • Welche Beratungsmöglichkeiten gibt es?
    So vielfältig wie unsere Dienstleistungen sind auch unsere Beratungsmöglichkeiten. Egal ob online, bei uns im Büro, bei Ihnen zu Hause oder einem gemeinsamen Essen, wir beraten, wo Sie es sich wünschen.
  • Wie hoch ist mein zeitlicher Aufwand?
    Die meiste Arbeit nehmen wir Ihnen selbstverständlich ab. Bei einigen Aufgaben sind wir allerdings auf Ihre Mithilfe angewiesen. Das beschränkt sich jedoch auf Ihre anfangs festgelegten Ziele und Wünsche sowie regelmäßig Anpassungen der persönlichen Daten.
  • Was ist der Vorteil einer Depotanalyse?
    Effizientere Gestaltung des Depots: Eine Depotanalyse hilft dabei, das Portfolio auf eine effizientere Art und Weise zu strukturieren. Durch die Berücksichtigung von Faktoren wie Rendite, Risiko, Liquidität und Korrelation zwischen verschiedenen Anlagen kann das Depot so optimiert werden, dass es den individuellen Zielen und Bedürfnissen des Anlegers am besten entspricht. Aufdeckung von Klumpenrisiken: Eine Depotanalyse ermöglicht es, mögliche Klumpenrisiken im Portfolio zu identifizieren. Das bedeutet, dass Anlagen, die nur in wenigen Wertpapieren oder in einem bestimmten Sektor konzentriert sind, erkannt werden können. Durch die Diversifizierung des Portfolios können Anleger ihr Risiko reduzieren, da sie nicht von der Wertentwicklung einer einzigen Anlage abhängig sind Eliminierung unnötiger Risiken: Durch eine gründliche Depotanalyse können Anleger unnötige Risiken identifizieren und eliminieren. Dies kann beispielsweise durch den Verkauf von Anlagen mit ungünstigen Aussichten oder niedriger Rendite, die keinem bestimmten Anlageziel entsprechen, erreicht werden. So können Anleger ihr Risiko reduzieren und ihre Renditechancen verbessern. Überwachung der Performance: Eine regelmäßige Depotanalyse ermöglicht es Anlegern, die Performance ihrer Anlagen zu überwachen. Indem sie die Wertentwicklung einzelner Positionen und des gesamten Portfolios verfolgen, können Anleger feststellen, ob ihre Anlagestrategie erfolgreich ist oder Anpassungen erforderlich sind Informierte Anlageentscheidungen treffen: Eine Depotanalyse liefert wichtige Informationen und Daten, die Anlegern bei der Treffung informierter Anlageentscheidungen helfen. Durch die Bewertung von Risiko-Rendite-Verhältnissen, Fundamentaldaten, technischen Indikatoren und anderen Faktoren können Anleger besser einschätzen, welche Anlagen für ihr Portfolio geeignet sind. Es ist wichtig zu beachten, dass eine Depotanalyse keine Garantie für zukünftige Ergebnisse darstellt und keine finanzielle Beratung ersetzt. Es handelt sich um ein Instrument, das Anlegern dabei hilft, ihr Portfolio zu verstehen und mögliche Risiken und Chancen zu erkennen. Es wird empfohlen, bei komplexen Anlageentscheidungen einen professionellen Finanzberater zu konsultieren.
  • Kann ich mich nur einmal von Ihnen beraten lassen?
    Auch eine einmalige Beratung ist möglich. Die Vergangenheit hat jedoch gezeigt, dass viele unserer Kunden anschließend erneut Projekte mit uns umsetzen.
  • Warum Vermögensverwaltung?
    Gerade Kunden mit einem liquiden Vermögen von über 250.000€ haben sich bereits einen gewissen Lebensstandard erarbeitet und möchten diesen langfristig halten. Dabei ist Investieren ein Schlüsselelement. Um jedoch die richtigen Entscheidungen am Finanzmarkt zu treffen, Lehrgeld zu vermeiden und auch in turbulenten Zeiten die Ruhe bewahren zu können, ist ein Vermögensverwalter unumgänglich. Durch die Expertise und jahrelange Erfahrung mit Kapitalanlagen werden Ihnen Optimierungsvorschläge aufgezeigt, Ihr Depot regelmäßig rebalanced und eine umfassende Absicherung gewährleistet.
  • Können Sie Überweisungen ohne meine Zustimmung durchführen?
    Nein. Eine Überweisung ist weder möglich, noch in unserem Interesse. Käufe und Verkäufe von Wertpapieren können wir ausschließlich in direkter Abstimmung mit Ihnen vornehmen.
  • Mit welchen Banken und Versicherungen arbeiten Sie zusammen?
    Wir arbeiten mit sämtlichen namhaften Banken, Versicherungen, Rechtsanwälten und Steuerberatern zusammen und können dabei auf ein breites Portfolio von über 400 Partner zugreifen.
  • Ist mein verwaltetes Kapital jederzeit verfügbar?
    Ja. Wenn Sie Ihr Kapital in Notfällen benötigen, ist ein Verkauf der Anteile jederzeit möglich. Zu beachten sind dabei jedoch die Handelszeiten der Börsen sowie der einzelnen Produkte, die Abbuchung von Ihrem Referenzkonto Ihres Depots sowie mögliche Verluste in Krisenzeiten. Wir empfehlen, investiertes Kapital deshalb langfristig zu halten und nur im äußersten Notfall darauf zuzugreifen.
  • Welche Strategie verfolgen Sie bei der Anlage von Kundengeldern?
    Wir verfolgen die Strategie “Buy&Hold”. Dabei wird nach intensiver Recherche ein Investment in Fonds oder Wertpapiere getätigt und langfristig verfolgt. Ziel ist der kontinuierliche Vermögensaufbau, um den hart erarbeiteten Lebensstandard zu erhalten. Langfristig profitieren statt kurzfristig spekulieren.
  • Berücksichtigen Sie Ihre Portfolios Nachhaltigkeit?
    Ja. Auf Wunsch können wir Ihr Depot auch komplett nachhaltig zusammenstellen, sodass Sie nach Ihren Werten investieren.
bottom of page